Gebäudebeschrieb

AUSBAU
Die Wohnungen werden in einem hohen Konstruktions- und Ausbaustandard erstellt. Die schallschutztechnischen Massnahmen entsprechen den neuesten Vorschriften. Qualitativ hochstehende Kunststofffenster mit 3-fach Isolierverglasung. Das Mehrfamilienhaus ist mit einem behindertengerechten Personenlift, welcher von der Tiefgarage direkt zu den Wohnungsebenen führt, ausgerüstet. Die Wohnungen verfügen über grosszügige Loggias oder Gartensitzplätze. Waschmaschine/Tumbler sind in jeder Wohnung in einem Reduit eingebaut. Dazu verfügt jede Wohnung über ein separates Kellerabteil im Untergeschoss. Die Tiefgarage bietet Platz für insgesamt 19 Personenwagen. Zudem befindet sich im Untergeschoss ein separater Fahrradraum mit über 50 m², welcher genügend Platz bietet.

ELEKTRO
Komplette Installation, Verkabelung für Home-Wiring (Multimedia-Netzwerk), inkl. Telefon- und TV-Anschluss. Diverse Deckeneinbauleuchten.

HEIZUNG
Die Wärmeerzeugung erfolgt mit Gaskessel. Niedertemperatur-Bodenheizung in allen Wohnungen. Heizungssteuerung individuell mit Raumthermostaten. Zur Vorwärmung des Warmwassers wird eine thermische Solaranlage eingebaut. Unkomplizierte, verbrauchsabhängige Heizkostenabrechnung.

SANITÄR
Komfortable Nassbereiche mit moderner Ausstattung. Warmwasseraufbereitung mit zentralem Boiler. Komplette Installation und Ausstattung aller Sanitärräume inkl. WM/TU im separaten Reduit.

KÜCHE
Moderne, offene Einbauküche mit Natursteinabdeckung. Apparate nach neustem Standard.

BODENBELÄGE
Keramische Plattenbeläge in Nasszellen und in den Abstellräumen (Reduit). Fertig-Parkett im Wohn-/Eingangsbereich, Küche sowie in den Schlafzimmern.

WANDBELÄGE
Sämtliche Räume mit mineralischem Abrieb, weiss. Keramische Plattenbeläge in Nasszellen.

DECKENBELÄGE
Gipsglattstrich, weiss gestrichen in allen Räumen.

KELLER
Wände: Beton oder Kalksandstein, Boden: Zementüberzug

SCHREINER
Innentüren mit Stahlzargen weiss. Türblätter mit Kunstharzbeschichtung weiss. Garderoben-, Einbauschränke und Fenstersimse mit Kunstharzbeschichtung weiss.

RAFF-LAMELLEN
Farbe wird gemäss bewilligtem Farbkonzept ausgeführt. Alle Storen sind elektrisch ausgestattet.

SONDERWÜNSCHE/MEHRKOSTEN
Sonderwünsche und sep. Abklärungen werden nach den SIA Tarifen abgerechnet. Vorab wird aber eine Schätzung des Aufwandes bekanntgegeben. Auf Mehrkosten gegenüber dem Standard, erhebt die Verkäuferschaft ein Honorar von 5%. Auf Mehr- Minderkostenkosten gegenüber dem Standard, erhebt der Architekt ein Honorar, dass im Stundenaufwand verrechnet wird. (Zeit-Tarifen des SIA 2013)

HAFTUNG
Das vorliegende Projekt stellt das Bauvorhaben in der Projektphase dar. Aus sämtlichen Plänen, Zeichnungen, Darstellungen, Möblierungen, 3D-Ansichten oder Beschreibungen können keinerlei Ansprüche abgeleitet werden. Insbesondere die Möblierungen sind als Beispiele zu verstehen und im Kaufpreis nicht inbegriffen. Diese Unterlagen bilden nicht Bestandteil allfälliger späterer Kauf- respektive Werkverträge. Preisänderungen vorbehalten. Sämtliche Massangaben sind Circa-Masse. Sämtliche Angaben entsprechen dem aktuellen Planungsstand und können Änderungen unterliegen.